Busradroller

BUSRADROLLER AGEFA BR4000*

Hinterachsschäden bei Gelenkbussen? Was nun?

Verkehrsstau?

Verkehrsgefährdung?

Notreparatur bei Wind und Wetter auf der Straße?

erheblicher Aufwand an Absicherungsfahrzeugen und Personal?

Lange Ausfallzeit des Gelenkbusses?

Bitte in das Logo klicken, dann gelangen Sie zur Agefa Technik und Vertrieb Seite

Agefa_logo_gmbh04
CIMG2105

Die Verkehrsbetriebe Dortmund, Köln, Berlin haben das Problem bereits gelöst!

Einhellige Meinung:

Problemlösung einfach schnell und sicher !

Der von uns entwickelte Busradroller ist die Lösung bei Achsschäden an Gelenk-

bussen ! Einfach, schnell, sicher, wirtschaftlich ! Fast so einfach wie ein Radwechsel.

 

Defekte Achsseite anheben, Rad entfernen, Busradroller anflanschen und Radmuttern

lt. Angaben des Busherstellers fest ziehen, Bremse an der defekten Achsseite

blockieren, Radroller ggfs. zusätzlich sichern!

Gelenkbus von der Pannenstelle entfernen.

 

IMG_1885
a_a_IMG00077-20091203-1513
IMG_1887
IMG_1886

Für weitere Fragen und Angebote stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Agefa_logo_gmbh03

*gesetzlich geschützte Eigenentwicklung

Agefa Technik und Vertrieb GmbH  Gewerbegebiet Rommersch 10 + 12

59510 Lippetal-Lippborg  Tel.: +49 (0) 25 27 - 91 95 0  Fax: 91 95 29

e-mail: info@agefa-technik.de

[Busradroller] [Impressum]